AK-FLEX/AK-RENO Kombiseminar

AK-FLEX das modulare Aufsatzkastensystem für den Neubau; AK-RENO neueste Rollladentechnik und Wärmedämmung von alten Rollladenkästen in einem Arbeitsgang mit dem Fenstertausch. Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die Anforderungen der neuen EnEV 2014 in Bezug auf Wärmedämmung von Rollladenkästen. Neben den Anforderungen der EnEV werden verschiedene Möglichkeiten der Systeme AK-FLEX und AK-RENO anhand von Musterkonstruktionen aufgezeigt. Im praktischen Teil des Seminares werden verschiedene Musterkästen gefertigt.

Inhalt des Seminars:

  • Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) an Rollladenkästen
  • Bauteile und Systemaufbau der AK-FLEX Kästen
  • Mögliche Ausstattungsvarianten der AK-FLEX Kästen
  • Einbau verschiedener Behangtypen
  • AK-FLEX Revision innen – Revision außen – Raffstorelösung
  • Verschiedene Antriebslösungen beim AK-FLEX System (mit Gurt, Kurbel oder Motor)
  • AK-FLEX als Kombinationselemente
  • Statische Zusatzausrüstung Statikkonsole
  • Integrierter Insektenschutz 
  • Zusammenbau der AK-FLEX Einzelteile zum funktionierendem System
  • Bauteile und Systemaufbau der AK-RENO Kästen
  • Mögliche Ausstattungsvarianten der AK-RENO Kästen
  • Verschiedene Antriebslösungen beim AK-RENO System (Gurt, Kurbel oder Motor)
  • AK-RENO Zusammenbau der Einzelteile zum funktionierendem System

Zielgruppe:

Dieses Seminar ist für Monteure und Techniker die ihre Erfahrungen mit Aufsatzkästen erweitern wollen, Verkäufer die ihr technisches Wissen vertiefen wollen sowie für Auszubildende und Mitarbeiter in Produktion und Kundendienst.

Ort: 
ALUKON-Akademie Konradsreuth

Teilnehmerzahl:
Mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer

Dauer:
1 Tag, Beginn 9.00 Uhr – Ende 16.00 Uhr

Termin:
am 17.02.2017

Seminarleitung
Dipl. Ing. (FH) Michael Jaenisch

Seminarkosten:
75 € /Person+MwSt.

Seminarpaket:
Schulungsunterlagen, Erfrischungen, Kaffee und Kleingebäck, Mittagsimbiss und ein ALUKON-Teilnahmezertifikat