Lösung im Detail

Kopfstück

Alle Ausführungsvarianten werden mit nur einem Kopfstück realisiert. Das seitlich eingeschobene Kopfstück schließt bündig mit dem Korpus ab und vermeidet so Kältebrücken. Die glatte Rückseite lässt die Adaption weiterer Kästen ohne Anschlussfuge zu und ermöglicht die einfache Abdichtung zum Bauwerk. Der verstellbare Mittelpunkt gestattet bei Bedarf eine optimierte Wellenlagerung. 

Einlauftrichter

Der zweiteilige Einlauftrichter wird an der Außenblende eingeschoben und kann frei positioniert werden. So sind problemlos seitliche Überstände und Einrückungen möglich. Der Einlauftrichter rastet an der Außenblende ein, was ein Abrutschen der Führung verhindert und eine optimale Positionierung der Schiene gewährleistet. Die angespritzte Insektenschutzaufnahme ermöglicht jederzeit die Nachrüstung eines Insektenschutzrollo. 

Führungsschienen

Mit nur 2 PVC-Führungsschienen lassen sich Elemente mit Revision Innen, Außen oder Raffstore herstellen. Mehrere Behänge werden über Doppelführungen gekoppelt. Die Schienen können wahlweise von vorn oder seitlich aufgerastet werden um eine nachträgliche Demontage eingeputzter Führungsschienen zu ermöglichen. Durch eine integrierte Nut kann ein Insektenschutzrollo problemlos realisiert werden. Auf Wunsch sind AK-FLEX Führungsschienen auch in Aluminium verfügbar. 

Verdeckter Anschlag

Maxi- und Minibehänge werden mit verdeckten und drehbaren Schlussleistenstoppern ausgestattet werden. Sichtbare Aufschraubstopper und Abdrücke an der Außenblende gehören so der Vergangenheit an. 

Kopplung / Teilung / seitliche Überstände

Mehrfach geteilte oder gekoppelte Anlagen sowie zwischenliegende Blindkästen sind ohne weiteres möglich. Seitliche Überstände und Einrückung der Führungsschienen können stufenlos realisiert werden.