Der Berufsnachwuchs zeigt, was er kann

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 besuchten uns zum Tor-Workshop 20 Schüler der Klasse 12a der Berufsschule Wiesau. In dieser Klasse werden die zukünftigen Fachkräfte des Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker-Handwerks ausgebildet. Die Teilnehmer am ALUKON Tor-Workshop schließen in den nächsten Wochen ihre Ausbildung ab und sind dann als Gesellen für ihre Betriebe tätig.

Der ALUKON Tor-Workshop ist schon fast eine Traditionsveranstaltung der Berufsschule Wiesau. Jedes Jahr kommen die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen zu ALUKON und werden im Bereich Roll- und Deckenlauftor geschult.

Neben den theoretischen Informationen geht es in diesem Workshop auch praktisch zur Sache. Im Fertigungsbetrieb in Naila können die Schüler an einem original Deckenlauftor und Rolltor zeigen, was sie alles gelernt haben.

Zuerst wird das Deckenlauftor de- und dann wieder montiert. Anschließend kommt das Rolltor an die Reihe. Alle Arbeitsfolgen werden vorher gezeigt und anschließend von den Schülern mit großem Eifer ausgeführt. Neben der Tormontage kommt natürlich auch die Programmierung der Motoren und der Steuerungen nicht zu kurz.

Da in diesem Jahr zwei 12. Klassen in Wiesau unterrichtet werden, kommen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12b am 26.6.2018 zu einem zweiten Tor-Workshop zu uns.

Wir freuen uns schon, auch diesen angehenden Gesellinnen und Gesellen theoretisches und praktisches Wissen im Bereich Tore vermitteln zu können.