Soziales Engagement

Unsere Zukunft liegt in den Händen der Jugend. Oder wie Napoleon Bonaparte sagte: ”Wer die Jugend hat, hat die Zukunft”
Deshalb engagiert sich ALUKON gerne für Jugendliche. Seit September 2015 arbeitet die Firma ALUKON eng mit der Mittelschule Helmbrechts zusammen. Wir wollen mithelfen, dass sich Kinder gut entwickeln können. Viele Kinder haben keine Möglichkeit und oft auch keine Zeit, früh zu Hause zu essen. ALUKON fördert deshalb seit September 2015 die Kantine der Mittelschule Helmbrechts mit leckeren Frühstücksportionen. So können viele Kinder den Schultag mit einem gesunden Frühstück beginnen. Denn, wenn der Magen knurrt, kann man sich ja nicht konzentrieren.

Die Mittelschule Helmbrechts organisiert auch jedes Jahr den „HAP” (Helmbrechtser Ausbildungspakt). Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Helmbrechts können die Firma ALUKON näher kennenlernen. Die Kinder bekommen einen Blick hinter die Kulissen – lernen die angebotenen Berufe und Geschäftsabläufe kennen und haben natürlich auch die Möglichkeit, bei uns ein Praktikum zu machen. 

Unser Geschäftsleiter, Klaus Braun, legt viel Wert auf eine gute Allgemeinbildung der Kinder. Deshalb unterstützt ALUKON die Mittelschule Helmbrechts auch als Zeitungspate. Diese Zeitungspatenschaft ermöglicht es Schülerinnen und Schülern die regionale Tageszeitung zu lesen. In vielen Familien ist die tägliche Lektüre der regionalen Zeitung nicht mehr üblich. Es ist sehr wichtig, dass sich Kinder, zusätzlich zu den digitalen Medien, auch Infos über Neuigkeiten in der Region und in der Welt besorgen, denn nur so kann man sich seine eigene Meinung bilden.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Mittelschule Helmbrechts und hoffen, dass wir zu einer positiven Entwicklung der Kinder beitragen können.