Über ALUKON

ALUKON hat sich seit der Gründung im Jahr 1974 zu einem der führenden Anbieter für Rollladen, Rolltore, Sonnenschutz und Insektenschutz in Europa entwickelt. Was als regionales Handwerksunternehmen mit drei Mitarbeitern in einer kleinen Lagerhalle begann, ist heute ein hochmodernes mittelständisches Industrieunternehmen mit über 400 Mitarbeitern und einer Produktionsfläche von 38.000 m². Das breite Produktprogramm, gepaart mit einer ungewöhnlich großen Fertigungstiefe, erlaubt eine hohe Variantenvielfalt, die selbst sehr ausgefallenen Kundenwünschen gerecht wird. Die intelligente modulare Baukastenstruktur der Produkte und die darauf abgestimmten Fertigungs- und Logistikprozesse erlauben es den Kunden, Produkte aus jeder Stufe des Herstellungsprozesses zu beziehen. Kunden entscheiden je nach eigener Auslastung, Fertigungsmöglichkeiten und Vermarktungskonzepten selbst, ob sie einzelne Systemkomponenten, teilfertige oder fertige Bauelemente beziehen. Die Belieferung der europäischen Märkte erfolgt durch die leistungsstarke firmeneigene LKW-Flotte. ALUKON bietet seinen Partnern umfangreiche Unterstützung in Marketing und Vertrieb sowie Produktschulungen in der ALUKON Akademie.

Dass Innovationen in Produkte und Prozesse wichtig sind, zeigen die Vielzahl der Patente sowie die ständigen Investitionen in Fertigung, Lager und Logistik.

Durch das kontinuierliche Wachstum der letzten Jahrzehnte und ein erfolgreiches Ausbildungskonzept hat sich eine sehr homogene Mitarbeiterstruktur entwickelt. Eine optimale Mischung aus Erfahrung, Neugier und Tatendrang.

ALUKON ist seit 2013 ein Teil der Hörmann Unternehmensgruppe. Die Geschäftsleitung liegt in der Verantwortung von Klaus Braun.